Grenzüberschreitender Verkehr Österreich - Deutschland

25.09.2020: Folgende Infos zu den Fahrten zwischen Österreich und Deutschland.

Betroffene Linien: 10b, 12, 14a und 19b

gilt für den Österreichischen Fahrgast aus Österreich nach Deuschland:

Folgende Ausnahmen:

  • Personen mit negativen Corona Test, der nicht älter als 48h ist
  • Personen, die weniger als 48h im Risikogebiet waren (z.B. Personen aus Tirol oder CH). Risikogebiet    ist „nur“ Vorarlberg.
  • Einreise nach Deutschland ist dringend beruflich erforderlich und unaufschiebbar (Pendler am besten mit Bestätigung durch AG)
  • Einreise nach Deutschland ist medizinisch veranlasst (z.B. Arzttermin)
  • Einreise nach Deutschland, aufgrund von sozialen Aspekten wie geteiltes Sorgerecht, zu pflegende Angehörige, Beistandschaft, Familienbesuch, Partnerbesuch

Für die Deutschen Fahrgäste gilt:

  • Fahrgast steigt in Lindau ein, fährt ohne auszusteigen durch Vorarlberg, und steigt in Scheidegg aus: ist dies möglich? Ja, Transit ist möglich
  • Deutscher Fahrgast steigt in Lindau ein und fährt nach Vorarlberg: ist dies möglich? Ja, das ist möglich. Der Deutsche muss sich bei der Wiedereinreise entweder testen lassen oder weniger als 48h im Ausland verbleiben. Er darf dort keine Veranstaltungen besuchen, hier greift die 48h Regelung nicht.